Ein Gedicht: „Bewundernswert ist der Spieler der alles verlor und immer noch sehnsüchtig nach dem nächstem Spiel ist.“

Lieber Vater! Es sind schon fast 2 Wochen vergangen, seitdem man dich verhaftet hat und wir immer noch nichts von dir gehört haben. Jeden Tag rufe ich meine Mutter an, mit der Hoffnung zumindest deinen Aufenthaltsort zu erfahren, die Antwort meiner Mutter lautet aber immer dieselbe: „Wir haben keine Nachricht von deinem Vater“. Jeden Tag bin ich so verzweifelt. Tausende von Fragen kreisen in meinem Kopf; Geht es ihm überhaupt gut? Wird er gefoltert? Wann kann ich seine Stimme wieder hören? Und noch mehr solcher Fragen.

Wir erhielten heute einen Anruf der Staatsanwaltschaft, die unsere Verzweiflung vervielfachte. Sie sagten, dass du auf ein Medikament allergisch reagiert hast und dass sie dich medizinisch behandeln mussten. Mein einziger und scheinbar trügerischer Trost in diesen zwei Wochen war die Illusion, dass die Gefängniswärter deine Glaubensbrüder sind und dir nichts antun werden.

Lieber Vater! Du hast uns in diesen zwei Wochen sehr gefehlt. Am Vatertag warst du nicht bei deiner Tochter und deinem Sohn. Weit weg von Zuhause, konnte ich deine Stimme nicht hören. An deinem Hochzeitstag warst du nicht bei Mutter, am Todestag deines Vaters warst du im Gefängnis. Sogar Großvater hat deine Abwesenheit gespürt, denn dieses Jahr konntest du sein Grab nicht besuchen, genauso wie Märtyrer Onkel Said. Diese zwei Wochen vergingen wie zwei Jahre.

Lieber Vater! Sie haben nicht einmal am Imam Alis Geburtstag, dem Vatertag, ein telefonisches Gespräch mit dir zugelassen. Es ist so ironisch wenn eine Regierung stets Imam Ali als ihr Vorbild angibt und gleichzeitig unschuldige Menschen inhaftiert und ihren Familien selbst ihre Stimme nicht zukommen lässt. Fern ist Alis Gerechtigkeit von diesen Machthabern.

Fatemeh Abtahi sagte, dass ihr Vater Herr Abtahi nachts die Menschen hört die draußen „Allah Akhbar“ rufen und dass es ihm und den anderen Gefangenen Mut gibt. Ich hoffe, dass wo immer man dich eingesperrt hat auch der Ruf der Menschen zu hören ist, denn ich bin mir sicher, dass der Klang dieser Stimmen deine langjährigen Schmerzen lindern könnte.

Es wäre schön, wenn du nicht nur mit mir, sondern mit allen Menschen deines Landes wieder frei sprechen könntest. Es wäre schön, wenn du den Kindern deiner Mithäftlinge erzählen könntest, wie es ihren Vätern zurzeit geht. Es wäre schön, wenn du den Müttern von der Tapferkeit ihrer gefangenen Kinder berichten könntest und mit Betrübnis manchen anderen, so wie Sohrabs Mutter mitteilen, dass ihr Sohn nicht wieder zurück kommt.

Ich weiß nicht wo in dieser Welt ich hinreisen muss und bei wem ich im Iran deine Entführer anklagen kann. Wen soll ich anrufen? Alle deine Freunde sind auch im Gefängnis. Ich verstehe nicht welches Geschöpf Gottes kann deine Dienste für die Menschen und die islamische Republik im Iran sehen und dich trotzdem im Gefängnis behalten? Als man dich festgenommen hat, habe ich mir gewünscht im Iran gewesen zu sein, aber ich weiß nicht wo in meiner Heimat ich dich suchen sollte, zu welcher Autorität oder zuständigen Stelle ich gehen sollte und wer meine Klage annehmen würde. Ich weiß nur, dass du unschuldig bist und nur wegen deines Gedankenguts und wegen der Verteidigung der islamischen Republik, für die du gekämpft hast und an die du geglaubt hast, jetzt inhaftiert bist.

Heute ist die ganze Welt Zeuge deiner Tapferkeit. Du sollst wissen, dass du und deine Freunde in diesem Kampf siegreich sein werden. Das Fundament der islamischen Republik wurde auf deinen Schultern und die deiner Freunde aufgestellt und wir werden daher niemals zulassen, dass die Putschisten und Ahmadinetschad dies zerstören.

Advertisements

One response to this post.

  1. Posted by Jill Harper on July 20, 2009 at 8:49 pm

    Mehdi that was very beautiful. You know that my thoughts and well wishes are with you, your family, and your father

    All my love,
    Jill

    Reply

Leave a Reply

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out / Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out / Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out / Change )

Google+ photo

You are commenting using your Google+ account. Log Out / Change )

Connecting to %s

%d bloggers like this: